Verspannungen lösen

Verspannungen lösen

„Ich hab’ Verspannungen und Kopfschmerzen, wo kommt das her?”

 

Verspannungen und Kopfschmerzen entstehen dann, wenn du zu viel Energie in deine Gedanken lenkst. Sind deine Gedanken ständig am rotieren, verschaffen sie dir Verspannungen im oberen Bereich deines Körpers und können auch in anderen Bereichen deines Körpers Anspannungen verursachen. Sei dir bewusst, dass du die Verantwortung dafür trägst, wohin du deine Energie lenkst und dadurch ein Resultat erschaffst – körperliche Beschwerden. Denn lenkst du weiterhin all deine Energie in deinen Verstand, in die Gedanken, wird dein Körper es dir bald schon zeigen. Verspannungen und Kopfschmerzen im Schulter- und Nackenbereich sind das Resultat – dir fehlt die Bodenhaftung im Hier und Jetzt zu sein.

Dein Körper schenkt dir den Schmerz, um zu erkennen und aufzuwachen. Spürst du Verspannungen und Kopfschmerzen, komme auf den Boden zurück. Nehme den Boden und den unteren Bereich deines Körpers wahr. Verschaffe dir Klarheit darüber, dass dein Verstand dich „irgendwo hinlenken“ möchte. Realisiere, dass es nur das Hier und Jetzt gibt. Nutze deinen Verstand und deine Energien bewusst und weise. Anstatt all deine Energie unbewusst im Verstand zu vergeuden und dadurch körperliche Probleme zu bekommen.

Finde zurück zu dir in den Moment. Nehme den Boden, deine Füße und das wahr, was um dich herum passiert und du wirst deine Energieverteilung automatisch erkennen und lenken können. In den jetzigen Moment, das Einzige, was dein Leben darstellt. Tue dies, um Verspannungen und Kopfschmerzen zu lösen und mehr und mehr in deine Ruhe zu finden. Dein Verstand hält dich dauerhaft in körperlichen Reaktionen gefangen. Doch liegt es an dir, diesen zur Stille zu bewegen. Du wirst schnell erkennen, was er mit dir macht und, dass du es selbst bist, der sich in dauerhafter Unruhe befindet.

 

Lies dazu auch die Blog Beiträge Anspannung und innere Unruhe, Ruhe finden, Unruhe loswerden und Kopfschmerzen und Verspannungen.

Schau dir dazu das YouTube Video an.

Comments are closed.