Positive Aussprache

14. Januar 2023

sa-admin

Allgemein

0

„Ist es vielleicht ein gutes Hilfsmittel, sich einer positiven Sprache zu bemächtigen, um Gedanken automatisch in diese Richtung zu lenken?“

 

Alles, was du aussprichst liegt in deiner Verantwortung. Du kannst alles Ausgesprochene reflektieren und dir bewusst machen. Du kannst dir Klarheit darüber verschaffen, WAS du sagst, WIE du es sagst und dadurch mit anderen Menschen umgehst. Alle Gedanken und Gefühle, die du hast verleihen dir einen Ausdruck in deinem Verhalten und in deiner Aussprache. Bist du im Groll und in der Wut, hast Gedanken und Gefühle der Wut, dann wirst du dich dementsprechend dir selbst und anderen gegenüber verhalten. Du wirst es ausstrahlen und es auch so kommunizieren. Bist du klar und in Zufriedenheit mit dir, wirst du dich dementsprechend verhalten und auch mit deinen Mitmenschen umgehen.

Alles, was du aussprichst kann somit hilfreich aber auch verletzend auf andere Menschen wirken. Sei dir bewusst, WAS du sagst, WIE du es zu anderen Menschen und auch zu dir selbst sagst. Das Leben schenkt dir das, was du gibst. Schenkst du freundliche Worte, wirst du diese auch empfangen. Lenkst du deine Aufmerksamkeit darauf im Groll und in der Unzufriedenheit zu sein, wirst du das automatisch an andere Menschen übertragen.

Nur DU trägst die Verantwortung für dich und deine Worte. Wähle sie weise und für ein Miteinander, anstatt andere Menschen damit zu verletzen, weil du nicht im Einklang mit dir und deinem Leben bist.

Du kannst deine Worte selbst bestimmen, dich in deinem Gesprochenen reflektieren und demnach für dich und auch andere Menschen mit deinen ausgesprochenen Gedanken unterstützend da sein. Du kannst dich bewusst einer positiven Aussprache bemächtigen, um deine Gedanken zu sortieren und für andere ein positives Vorbild zu sein.

Post by sa-admin

Comments are closed.