Der Schlüssel in dein Inneres

Der Schlüssel in dein Inneres

 

Zugrundeliegende Gedanken:

„Hast du ein Video/Idee dazu, wie ich wieder mein wirklich Inneres sehe/finde/fühle und dementsprechend auch handeln kann? Ich fühle meine Intuition nicht mehr, obwohl ich sehr viel „Zeit habe“, bzw für mich bin, in der ich aber Verantwortung (finanzielle) trage und mich nur darum kümmere, dass ich und meine Familie abgesichert sind. (… ) … gibt es einen Schlüssel?“

 

Schaffst du gedanklich und körperlich keinen Abstand zu deinen Ängsten, Verpflichtungen, anderen Menschen und Geld, dann wirst du weiterhin im selben Karussell sitzen. Denn deine Gedanken drehen sich dauerhaft um deine Außenwelt. Deine Gedanken sind derart laut, du bist mit deiner Energie ganz woanders als bei dir selbst. Mache dir daher bewusst, wohin du deine Energie lenkst und wem du sie schenkst – und das zu jedem Moment deines Lebens. Sei dir klar darüber, dass du nur diesen Moment hast. Gerade in dem Moment, in dem du diesen Post liest, sind deine Gedanken bei dem Post – du schenkst ihm deine Energie. Und so ist das mit all deinen Lebenssituationen. Schenkst du täglich den selben Gedanken und Menschen deine Energie, dann wirst du auch weiterhin so denken und leben. Wem oder was schenkst du daher deine Lebensenergie?

 

Meine Erfahrung

Von Zeit zu Zeit liebe ich es auf Reisen zu gehen. Neue Menschen kennen zu lernen und mich inspirieren zu lassen. Das bringt mich raus aus meiner jetzigen Situation. Neues schafft Neues in meinem Kopf, denn ich muss mich mit neuen Gegebenheit auseinandersetzen, mache neue Erfahrungen und habe keinen Platz mehr für alte Situationen. Ich lasse automatisch los. Doch tue ich all dies bewusst, setze mich bewusst neuen Lebenssituationen und Menschen aus und lerne stetig weiter. Ich erkenne, wem oder was ich meine Energie schenke und von wem oder was ich meine Energie abziehe. Denn alleine ich entscheide, was mir gut tut und was eben nicht. Daher steuere ich meine Lebensenergie weise und nutzt sie für, anstatt gegen mich und höre wachsam auf meinen Körper.

 

Tue Folgendes

Deine Gedanken sind häufig so laut, dass du nicht loslassen kannst, festhältst, da du dir darüber nicht bewusst bist. Deine Gedanken sind dauerhaft – unterbewusst – in deiner Außenwelt, bei anderen Menschen, Ängste, Verpflichtungen, die dich gefangen halten. Das, was dich hinhören lässt, ist die Ruhe. In der Stille, weit entfernt deiner Gedanken, dort erkennst du was dein Herz, deine Intuition dir sagt. Und wenn du ehrlich zu dir selbst bist, weißt du bereits was für dich der nächste Schritt ist. Lasse dich inspirieren. Verlasse deine jetzige Situation, ganz für dich alleine, und erkenne, was du wirklich willst. Möchtest du deine Intuition wieder wahrnehmen, lasse – gedanklich – alles los. Der Schlüssel in dein Inneres ist deine Ängste, deine Verpflichtungen und andere Menschen loszulassen. Nimm dir Zeit für dich an einem Ort, der neutral für dich scheint. Um hinzuhören, deine Gedanken und deinen Körper wahrzunehmen und wieder dein Herz sprechen zu lassen.

 

Lies dazu auch folgende Blog Beiträge:

 

Schau dir dazu folgendes YouTube Video an:

 

Lies dazu auch folgenden Artikel:

 

Nimm Teil an der LIVE Lehre am 1. Samstag im Monat um 09:30 Uhr:

 

Comments are closed.