Schuldgefühle loslassen

Schuldgefühle loslassen

Schuldgefühle loslassen

Zugrundeliegende Gedanken:

„Ich weiß, du hast ja so recht. Ich wollte nur endlich mal nicht Schuld sein …!“

 

Schuldgefühle, und auch Gedanken an die eigene Schuld, ist ein Leiden, welches du dir selbst kreierst. Gedanken der Schuld lassen dich ein Gefühl von Schuld fühlen. Du bist angespannt, traurig, unsicher, ziehst dich zurück und machst dir Gedanken, die nur dir selbst Schmerzen bereiten. Sich selbst Fehler eingestehen, Schuldgefühle loslassen zu können und die Verantwortung dafür zu tragen, ist eine Stärke. Doch dauerhaft Schuldgefühle zu durchleben, die nur dir selbst schaden, sind unnötig und völlig unbegründet. Schuldgefühle loslassen

 

Meine Erfahrung

Es gab Momente in meinem Leben, die auch für mich von eigenen Schuldgefühlen geplagt waren. Ich fühlte mich schuldig das Familienunternehmen nicht weiterzuführen. Ich dachte ich sei Schuld an der Tatsache, wie ich als Mensch war. Schuld an der Ehrlichkeit zu sein, weil ich Menschen meine Meinung sagte, schmerzte tief in mir. Anspannung, Selbstverurteilung, Unsicherheit und Leid waren die Folge daraus. Doch Selbsterkenntnis brachte mich zu innerem Frieden. Ich lernte mich und mein Wesen zu lieben. Ehrlichkeit, Selbsterkenntnis und Wahrheit machen mein Wesen zu demjenigen Menschen, der mich ausmacht. Schuldgefühle, Unehrlichkeit, Rechtfertigung, Drama und Heuchelei bringen mich, und auch andere Menschen, kein Stück weiter. Deshalb spreche ich heute ehrlich aus, was ausgesprochen werden muss. Und Menschen können sich in den Aussagen selbst reflektieren, auch wenn die Wahrheit für sie erstmal schmerzhaft scheint. 

 

Tue Folgendes

Führe dir klar vor Augen, welche Schuldgefühle dich plagen. Schuld zu sein wird oder wurde dir eingeredet und nun redest du es dir selbst ein. Vielleicht geben dir deine Eltern das Gefühl an allem Schuld zu sein oder auch Lehrer, so wie es bei mir damals war. Niemand ist Schuld an einer Tatsache oder an einem Umstand. Wir sind Menschen und Menschen machen Fehler. Niemand ist perfekt, denn Perfektion ist die Kontrolle des Verstandes. Gestehe dir deine Fehler ein. Kommuniziere dies an andere Menschen und befreie dich aus deinen Gefühlen der Schuld, die du dir selbst auferlegst.

Schuldgefühle loszuwerden schafft Platz in dir, in dem du klar und deutlich aussprichst, dass du keine Schuld trägst, sondern lediglich einen Fehler gemacht hast. Oder vielleicht auch nicht und dir ein Fehler gar nicht bewusst ist. Es ist eine Konditionierung, ein Gedanke der Schuld, der dir das Gefühl vermittelt schlecht und schuldig zu sein. Nimm diese Last von dir in dem Moment, in dem du diese Gefühle wahrnimmst. Finde zurück in den Moment und sage, was gesagt werden muss. Durchlebe deine Gefühle bewusst und befreie dich aus Gedanken und Gefühle des Mangels, die du dir selbst auferlegt hast. Schuldgefühle loslassen

 

Lies dazu auch:

 

Lies dazu folgenden Artikel:

 

Nimm Teil an der LIVE Lehre am 1. Samstag im Monat um 09:30 Uhr:

 

Comments are closed.