Reinkarnation und wofür sind wir hier?

„Sabrina, glaubst du an Reinkarnation? Wofür sind wir hier?“

 

Glauben ist ein weiterverbreiteter Begriff. Das, was du glaubst, ist das, was du denkst – ganz einfach. Doch ist es ein Unterschied dazu, ob du es wirklich erfahren hast. Ob du es durchlebt und dadurch dich selbst erkannt hast. Menschen glauben an Reinkarnation, an die Wiedergeburt der eigenen Seele. Menschen glauben auch, dass die Erde nicht rund, sondern eine Scheibe sei oder, dass wir noch in der Vergangenheit leben, denn diese Menschen wollen sich weder verändern, noch etwas neues in ihrem Leben anfangen und dadurch loslassen. Alles gehört zu unserem Da-Sein dazu. Jede Denk- und Verhaltensweise. Viele Menschen leben noch nach dem eigenen Trieb, nach der instinktiven Verhaltensweise, andere sind auf einer neuen Ebene des Bewusstseins – da wo keine physische Existenz mehr herrscht. Doch all das, hat etwas mit der Denkweise dieser Menschen zu tun.

Ob du nun an Reinkarnation glaubst, oder nicht, ist dir überlassen. Die Sache ist nur, was es dir bringt daran zu glauben. Genauso die Fragen, wofür du hier bist. All diese Gedanken finden in deinem Verstand statt. Du sendest deine Energie in deinen Verstand, um dich an einem Glauben, an einer Denkweise festzuhalten. Doch alles ist so wie es ist. Jede Denk- und Verhaltensweise ist so wie sie ist. Und auch du kannst glauben und denken was du möchtest. Wichtig ist meiner Ansicht nach, dass es dir und deinem Leben gut tut. Dass du im Klaren mit dir bist und deine Gaben und Talente für deine Erfüllung und auch andere Menschen einsetzt. Denn alles ist in dir. Du entscheidest, wie du denkst, dich fühlst und dadurch gegenüber anderen Menschen verhältst.

Wenn andere Menschen diese Themen der Reinkarnation, Themen der Frequenzheilung, energetische Heilung oder spirituelle Denkweisen nicht in diese Welt gebracht hätten, hätten wir kein Anhaltspunkt unsere eigene Denkweise zu überdenken. Alles hat seinen Sinn, ganz gleich was es ist. Und Fakt ist, dass philosophische und spirituelle Denkweisen schon seit 2500 Jahren existieren. Es gehört mehr dazu als nur der eigene Verstand und die Denkweise dahinter. Ungewöhnliche Dinge existieren nur, weil Menschen an das Ungewöhnliche Glauben – jenseits des eigenen Verstandes.

Was du daher glaubst, was richtig oder falsch sei, ist deinen Gedanken daran geschuldet. Denn das, was du glaubst, ist automatisch das, was du denkst und dem du deine Aufmerksamkeit schenkst. Lässt du los von diesen Gedanken und deinem fragenden Verstand – ganz einfach – dann kannst du erkennen, wohin du deine Energie lenkst: dich zu fragen, ob es Reinkarnation gibt und wofür du hier bist? Oder dein Leben in Fülle im ewigen Jetzt zu leben? Du entscheidest.

 

Lies dazu auch die Blog Beiträge Welcher Glaube passt zu mir?, Identifikation mit Jesus Christus und Identifikation mit Spiritualität.

Schau dir dazu das YouTube Video an.

 

Comments are closed.