Der jetzige Moment

„Du mal ganz doof gefragt… draußen das Singen der Vögel zu beobachten ist doch der jetzige Moment oder nicht?“

 

Deine Kraft und dein Weg liegen in der Wahrnehmung des jetzigen Momentes und in der Gestaltung deines Lebens. Beides gehört dazu. Dennoch ist es für viele Menschen schwierig zu erkennen, was nun im jetzigen Moment getan werden darf. Es scheint für sie schwer wahrzunehmen, welche die innere Stimme ausmacht und was den Verstand. Sie sind sich nicht des jetzige Moment bewusst, noch können sie diesen wahrnehmen. Ebenso wissen sie nicht, wie es funktioniert ein Leben nach dem Herzen und ihren eigenen Vorstellungen zu kreieren. Die Wahrnehmung des jetzigen Momentes betrifft vieles. Du kannst deine Gedanken zum Zeitpunkt „Jetzt“ wahrnehmen, die dir wieder mal Chaos verursachen. Du kannst ebenso deine Außenwelt wahrnehmen, das Singen der Vögel, die Menschen, die dich umgeben. Und du kannst wahrnehmen, wie andere Menschen empfinden, wie du empfindest, wie dein Leben ist und oder auch nach deinen Vorstellungen sein sollte.

 

Das Leben besteht für mich aus 2 grundlegenden Aspekten: 

  • Meiner Innenwelt: meiner inneren Stimme (dem Herzen), meinen Gedanken, Empfindungen und Handlungen
  • Und meiner Außenwelt: kreativ zu sein und nach meinen eigenen Vorstellungen, Wünschen und Träumen zu leben und meine Außenwelt zu erschaffen

 

Den ersten Aspekt nutze ich, um den zweiten Aspekt zu kreieren. Ganz einfach. Bin ich mir meiner inneren Stimme bewusst und was diese möchte, dann nutze ich meine Gedanken, um den vorgegebenen Weg umzusetzen und danach zu handeln. Ich kreiere meine Außenwelt – Hier und Jetzt.  Doch um diese innere Stimme hören zu können ist es ausschlaggebend den jetzigen Moment wahrzunehmen und meine Gedanken zur Stille zu bewegen. Ist dieser Moment für mich nicht erkennbar, sind meine Gedanken zu laut. Ich bin nicht im Vertrauen des Lebens, sondern lasse meinen Verstand über mich bestimmen.

Oder es gibt gerade nichts zu tun. Doch dieser Verstand hat mich in der Vergangenheit schon oft in die Irre geführt. Ich habe etwas getan, weil ich dachte ich müsste nach gesellschaftlichen Normen leben: mehr Geld zu haben, noch erfolgreicher zu werden, mich durch meine Außenwelt zu füllen … usw. Und das verursachte enormen Stress, Angst und Druck. Tief in mir zeichnete sich immer diese leise Stimme ab. Sie war da, doch mein Verstand war zu laut. Heute gehe ich geduldig vor und höre genau hin. Ich lasse nicht meinen Verstand über mein Leben bestimmen, sondern mein Herz. Ich tue das Richtige zum richtigen Zeitpunkt. 

Du kannst zum richtigen Zeitpunkt das Falsche tun, oder zum falschen Zeitpunkt das Richtig. Beide Wege führen dich in die Irre. Doch du kannst ebenso das Richtige zum richtigen Zeitpunkt tun und diesen Zeitpunkt gilt es klar in dir zu erkennen. Du weißt ganz einfach zu diesem einen Moment, dass du loslassen und den nächsten Schritt gehen darfst. Den jetzige Moment bewusst wahrzunehmen, bedeutet all deine Gedanken, Handlungen, Gefühle und dein Herz wahrzunehmen. Denn nur so wirst du erkennen, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um das Richtige zu tun. Das Singen der Vögel wahrzunehmen, ist deine Außenwelt.

Deine Gedanken darüber wahrzunehmen ist deine Innenwelt. Ob du den Vögeln eine Bewertung schenkst, findet in deinem Verstand statt. Nehme den jetzigen Moment wahr, was um dich und in dir selbst passiert und sei ehrlich zu dir selbst. Erfülle keine Erwartungen mehr, leide nicht mehr durch Stress, Druck oder Ängst, da du zu viel von deiner Außenwelt abhängig bist. Tue das, was richtig ist, dich erfüllt, lasse los und du wirst erkennen, was es heißt nicht mehr zu leiden. Türen öffnen sich immer wieder, gehe durch sie hindurch. Doch erkenne den jetzigen Moment an und das Vertrauen des Lebens, das dich hier und jetzt erfüllen kann. Dieser Moment liegt unter der Decke deines Gedanken-Chaos und ruft dich immer wieder zu sich. Höre hin und erkenne, wann es an der Zeit ist den nächsten Schritt zu gehen.

 

Lies dazu auch Unterschied: Herz, Gefühl, Verstand und Dem Herz folgen.

Schaue dir dazu das YouTube Video an und mache folgende Meditation.

Lies dazu folgende Artikel I Hier und Jetzt leben trotz Veränderung und Artikel I Der Schlüssel in dein Inneres.

 

Comments are closed.