Langeweile was tun

Langeweile was tun

 

Zugrundeliegende Gedanken:

„Ich brauche noch irgendeine Aufgabe, das kann doch nicht alles sein … ?!“

 

Langeweile auszuhalten, sie bewusst zu durchleben, kann auf dich sehr schwierig wirken. Es kommen Gedanken auf etwas zu verpassen, das Leben nicht in Fülle auszuleben, oder du fragst dich nach deiner Aufgabe im Leben. Primär gilt es jedoch zu erkennen, dass es dein Verstand ist, der nach einer Beschäftigung in deiner Außenwelt sucht. Du suchst nach einer Beschäftigung, um dich nicht wahrnehmen zu müssen. Ruhe auszuhalten, Langeweile bewusst zu durchleben, ist immer wieder auch ein Aspekt in meinem Leben. Das Leben ist leben und warten. Geduld zu haben, dass alles zum richtigen Zeitpunkt in dein Leben tritt und dann das zu tun, was zum jetzigen Zeitpunkt notwendig ist. Doch suchst du nach einer Beschäftigung und einer Aufgabe in deiner Außenwelt, sucht lediglich der Verstand nach etwas, um sich nicht selbst wahrzunehmen. Das ist eine Flucht vor dir selbst.

 

Tue Folgendes

Lasse Langeweile ganz bewusst zu und sei einfach in diesem Moment da, ohne irgendetwas zu denken oder eine Aufgabe zu haben. Wenn es gerade nichts zu tun gibt, gibt es gerade nichts zu tun. Es ist wie es ist, nehme dich wahr und beobachte, was deine Gedanken machen und wonach sie suchen. Findest du wieder zur Ruhe, erkenne, dass du deine Energie bewusst aus dir heraus steuern kannst. Dann wirst du dich auch nicht mehr fragen, was deine Aufgabe darstellt, sondern gehst automatisch in die Umsetzung. Das Herz fragt nicht nach, sondern bringt dich einfach in die Umsetzung, da du das tust, was dich erfüllt. Denn du weißt intuitiv was in solchen Momenten zu tun ist. Es ist dein Verstand, dem du deine Aufmerksamkeit schenkst, anstatt das zu tun und deine Energie in die Umsetzung für das zu lenken, was dich von innen heraus erfüllt. Dann, wenn es notwendig ist.

 

Lies dazu auch die Blog Beträge:

 

Schau dir dazu das YouTube Video an:

 

Nimm Teil an der LIVE Lehre am 1. Samstag im Monat um 09:30 Uhr:

 

Comments are closed.